Profil

SEPIA – Institut für Textile Künste e.V. widmet sich der Erforschung, Bewahrung und Förderung textiler Künste sowie deren transdisziplinären Anwendungen. Dabei fokussiert das Institut das Konzept der Gewebten Wand und die Praxis im urbanen Kontext.

SEPIA versteht sich als interdisziplinäre Kompetenzplattform. Die ergebnisorientierte Bündelung von Kräften und Erfahrungen von Künstlern, Wissenschaftlern und Projektmanagern erzielt einen deutlich höheren Wirkungsgrad. Komplexität wird nicht reduziert, sondern als Herausforderung und Quelle von Innovation erfolgreich angenommen.

SEPIA ist unsere Antwort auf den gesellschaftlichen und ökonomischen Wandel. Die Plattform eröffnet Künstlern und Kreativen spannende Möglichkeiten im Sinne einer neuen Gebrauchskunst und branchenübergreifender Wirkungsfelder.

2_0_Profil_KeyVisual