Kompetenz

Forschung

Im Zentrum des künstlerischen Forschungsinteresses steht die Neuinterpretation der Begriffe Tapisserie und Textile Künste als Gebrauchskunst und Quelle neuer Gestaltungsmöglichkeiten.

Unter dem Primat, dass Textilkunst architektonische Räume schafft, werden vor allem anwendungsbezogene Praktiken von Kunst in Vergangenheit und Gegenwart untersucht, um Aufschluss über Potenziale für künftige Nutzungen und Reaktivierungen „vergessener“ Meisterschaft im öffentlichen Raum zu erhalten.

Zur Unterstützung innovativer Entwicklung von industrierelevanten Produkten oder Verfahren werden weiterhin Materialien und Gewebekonstruktionen unter wissenschaftlichen und künstlerischen Massstäben betrachtet.

Ausgewählte Referenzen

3_2_1_Ref_Trockenfilz_Hanf

Trockenfilzverfahren von Hanffasern

Experimentelle und bei der Ernte integrierbare Verarbeitungstechniken von Hanffasern als heimischer Rohstoff zur Dämmstoffmattenherstellung in Kooperation mit den Fa. Kranemann und Nordhanf.