Die gewebte Wand

Mit dem Konzept der Gewebten Wand als kongenialer Begriff textiler Bildkunst arbeitet SEPIA an dessen Gebrauchs- und Anwendungsdimensionen, die im Idealfall die Grenzen zum Produkt- und Grafikdesign, zu den Ingenieurwissenschaften und zur Architektur auflösen. Durch neue technische Entwicklungen ergeben sich höhere Realisierungschancen nicht nur durch geringere Produktionskosten, sondern auch durch inhaltliche und formale Wandlungen. Work in progress!

Die gewebte Wand